Well Tempered

Well Tempered LogoDen Plattenspieler Kontruktionen von William Firebaugh aus Kalifornieren kann man sicher vieles nachsagen. Eines aber definitiv nicht: Daß sie üblichen Konventionen entsprechen.
Sie sind anders, sie polarisieren. Und das auch bewußt. Sie sollen nicht jedem gefallen. Vor allem nicht denjenigen, die in Form gepressten Status bevorzugen. Vielleicht schauen sie auf den ersten Blick unscheinbar aus, zwischen möglicherweise funkelnden High End Komponenten des Racks. Aber die Optik soll sich auch nicht in den Vordergrund spielen.

Well Tempered Plattenspieler wurden nur mit einem einzigen Ziel entwickelt. Den maximalen Klang zu überschaubaren kosten zu erreichen. Und das gelang Well Tempered auch. Firebaugh machte sich darüber Gedanken, was den unbestreitbaren Klangunterschied bei Plattenspielern ausmacht. Und für ihn gab es nur eine Antwort: Die Bedämpfung der abtastenden Einheit (Tonabnehmer) zur Gesamtkonstruktion (Tonarm/Zarge/Plattenteller).
Alle Konstruktionen, egal wie komplex und mechanisch perfekt sie konstruiert sind, haben dabei einen Nachteil. Der Tonabnehmer ist an einer Stelle der Plattenspielerkonstruktion mit dem Gesamt-Chassis und somit mit der Ausenwelt verbunden. Am Tonarmgelenk.
Da er dies erkannte, erdachte er sich ein revolutionär neues Konzept der Bedämpfung. Einfach wie genial. Es handelt sich um die denkbar perfekte Entkopplung des Tonarmes vom Rest des Plattenspielers, wodurch es praktisch unmöglich ist, daß nicht gewollte Vibrationen vom Tonabnehmer aufgenommen und verstärkt werden können. Diese entstehen immer und jederzeit. Durch Trittschall, Vibrationen anderer Geräte oder gar durch die abgespielte Musik selbst, die über die Lautsprecher abgestrahlt vom Chassis des Plattenspielers wieder aufgenommen und an den Tonarm sowie den Tonabnehmer wieder zurück gegeben werden.

Wenn man zum ersten Mal vor einem Well Tempered steht, schaut man recht orientierungslos. Wie funktioniert das, fragt man sich unwillkürlich. Funktioniert es überhaupt?Well Tempered Simplex - Tonarm Golfball
Woher kommt die Stabiliät des Tonarms? Denn...: Der Tonarm ist auf einem Golfball befestigt, der in einem Silikonbad schwimmt, am Platz gehalten von einem Nylonfaden. Das kann nicht gehen. Oder doch? Im ersten Augenblick, in dem Sie verwirrt den Tonarm am Bügel nehmen, um die Nadel aufs Vinyl zu bewegen wird Ihnen klar, daß es das tut. Mehr als das. Ein solch ungewohntes Gefühl werden Sie bis dato nie erfahren haben.
Der Tonarm fühlt sich überaus stabil und gleichzeitig vollkommen bedämpft an. Er ist bewegt sich träge wie Ihre Person in einem der typischen Jugendträume, in denen man wie in Watte gepackt in Öl schwimmend nur sehr langsam sich fortbewegen konnte. Vollkommen schwebend im freien Raum ohne direkten Kontakt zur Außenwelt. Nur der Nylonfaden bedeutet ein direkter Schluß an die "feste" den Arm umgebende Welt. Und dieser ist praktisch nicht in der Lage, jedwelche Schwingungen zu transportieren.
Der Klang den dieser Plattenspieler entwickelt, bewegt sich in Bereichen die üblicherweise nur unbezahlbare Gerätschaften vorbehalten sind. Und selbst diese sind schwerlich in der Lage, die Eigenschaften eines Well Tempered zu entwickeln. Denn der Tonarm gleicht praktisch jede Bewegung der Nadel aus, egal wie sie sich aufgrund des genutzten Vinylmedium auch bewegen muß. In einem normalen Tonarm führt eine stärkere Bewegungsaufforderung der Nadel dazu, daß sie sich nach oben bzw. unten bewegt (verbiegt). Im Well Tempered gleicht der Tonarm diese Bewegung aus, da der Arm in der Lage ist, sich frei im Öl nach vorne, oben, unten, hinten zu bewegen.
Aber nicht nur der Tonarm unterliegt diesem Konzept. Auch der Plattenteller bewegt sich in einem Ölbad innerhalb eines Dreick-Lagers. Hier wurde der Gedanke konsequent zu Ende gedacht.

Wer in der Lage ist sich auf eine absolut einmalige, außergewöhnliche und klanglich audiophil fesselnde Lösung ein zu lassen, kommt an einem Well Tempered Plattenspieler, egal ob Simplex, Amadeus oder Amadeus GTA nicht vorbei.
Lassen Sie sich überzeugen und vereinbaren Sie einen Hörtermin im Klangheimat Studio Holzkirchen!

Well Tempered Plattenspieler online kaufen bei Klangheimat